Schlagwörter

, , , , , , ,

Atmosphärische Bilder einer wahrhaft traumhaften Reise nach Mittelerde…

Gut Ding will Weile haben. Dieses alte Sprichwort galt auch im Falle unserer Dokumentation über unsere letztjährige Reise in Tolkiens Heimat England. Unser AG-Lehrer Julian Eilmann hat den gigantischen Datenberg von 55GB Filmmaterial ausgewertet und in mehr als 100 Stunden Arbeitszeit zu einem Film zusammengestellt, die sich wahrlich sehen lassen kann.

Der fertige Film mit einer Lauflänge von 26:27 Minuten nimmt den Zuschauer mit auf eine interessante und für Tolkien-Fans bewegende Reise nach England. So sind wir dabei, wenn die AG-Gefährten das wunderschöne Oxford erkunden oder in Tolkien Wirkungsstätte, dem Merton College, auf den Fußspuren des Professors wandeln. Im malerischen Park von Chatsworth House spürten wir, wie wichtig die englische Landschaft Tolkien inspirierte. Die eindrucksvollen Filmbilder vermitteln dabei eine typische „Herr der Ringe“-Atmosphäre.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Am 14. 07. 12 hatten wir nun die Ehre unseren Film den Experten der Deutschen Tolkien Gesellschaft e.V. (DTG) zu präsentieren. Auf dem Tolkien Thing, der Jahreshauptversammlung der DTG, zeigten wir die Dokumentation vor einem großen Publikum. Für uns als Tolkien-AG war dies natürlich ein großer Tag und dementsprechend nervös waren wir auch kurz vor der Premiere.

Als dann aber der Film startete und aus den Boxen epische Filmmusik erklang, wurde es still im Saal. Eine knappe halbe Stunde später flimmerte der Abspann über die Leinwand und großer Applaus brandete auf. Uns war klar, dass wir unsere Feuertaufe überstanden hatte: Der Film hat sein Ziel erfüllt und die anwesenden Tolkien-Fans waren offensichtlich sehr angetan.

Der Kommentar eines begeisterten Zuschauers, dass er den Film „richtig bewegend“ fand, zauberte uns dann noch einmal ein Lächeln aufs Gesicht. Wenn man dies mit einem Film schafft, hat man offensichtlich etwas richtig gemacht.

Wer nun Lust hat den Film zu sehen, der hat auf der RingCon im Oktober die nächste Gelegenheit dazu. Dort werden wir den Film auf Europas größter Fantasy-Convention noch einmal auf der großen Leinwand zeigen. Erneut eine riesige Ehre für uns!

Nach der RingCon wird der Film dann online bei Vimeo zusehen sein. Wir freuen uns auf viele Klicks und Euer Feedback!

Advertisements