Schlagwörter

, , , , , , , ,

Das erste Treffen der Tolkien-AG in ihrer neuen Besetzung war ein voller Erfolg! Nachdem wir in der Schule mit unseren neuen Werbebannern für die AG geworben haben, hatten sich insgesamt sieben neue Schüler am Dienstagnachmittag in unserem AG-Raum eingefunden. Hinzu kamen vier „AG-Urgesteine“, die bereits seit vier Jahren in unserer Gruppe aktiv sind und die weiterhin dabei sein wollen. Damit sind wir zurzeit elf Schüler aus den unterschiedlichsten Jahrgangsstufen. So haben wir Mitglieder von Klasse 6-9.

IMG_7300

Sams Hobbithöhle auf dem Auenland-Filmset in Neuseeland

Das Tolle dabei ist, dass auch die Jüngsten teilweise über ein enormes Tolkien-Wissen verfügen und große Leidenschaft für die fantastische Welt Mittelerde mitbringen. So ergab sich bereits beim ersten Treffen eine lebhafte Diskussion über die Macht des Rings, die Geschichte von Dúrins Volk und die Balrog-Kriege des Ersten Zeitalters! Auch den AG-Lehrern hat die Sitzung viel Spaß gemacht und so sind die zwei Stunden wie im Fluge vergangen. Es herrschte wieder die alte Mittelerde-Leidenschaft der Inda-Gefährten!

Auch haben wir uns schon Gedanken darüber gemacht, was wir im ersten Halbjahr zusammen auf die Beine stellen wollen. Einerseits wollen wir gemeinsam verschiedene spannende Aspekte von Mittelerde näher erforschen, weiterhin kam uns sogar die Idee, große Tolkien-Dioramen selber zu bauen. Mal sehen, was wir davon tatsächlich umsetzen können. An Enthusiasmus fehlt es den Inda-Gefährten jedenfalls nicht!

Advertisements