Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , ,

Wir Inda-Gefährten nehmen Abschied von einem unserer hochgeschätzten AG-Leiter. So verabschieden wir uns von Patrick Schmitz, der an eine andere Schule wechselt. Patrick Schmitz konnte zwar nur ein Jahr bei der AG sein, aber er unterstützte uns in dieser Zeit mit vollem Elan bei allen unseren Projekten. Es war eine tolle Zeit und wir bedauern es, dass er er uns verlässt. Beim gestrigen Sommerfest haben wir uns dann – wie es sich für Hobbits gehört – mit Geschenken bei Patrick Schmitz bedankt: Bilbos Vertrag und Thorins Schlüssel werden nun seine Tolkien-Sammlung bereichern.

Auch hoffen wir, dass er uns in der Zukunft des Öfteren einmal besuchen kommt. Und da er mit der Idee spielt, in Kreuzau eine ähnliche AG zu gründen, die sich der Fantasy widmet, können wir uns bald vielleicht über Mitstreiter aus der Eifel freuen. Ein tolles Erbe von Patrick Schmitz‘ AG-Arbeit!

11402478_10205233943100553_5536081336755596500_o

Hier noch die Abschiedbotschaft von Patrick Schmitz an uns:

Wo es – frei nach Tolkien – „Many Meetings“ gibt, da gibt es leider auch irgendwann „Many Partings“. Vielen Dank für ein wundervolles Jahr bei den Inda-Gefährten, in dem ich viele tolle kleine und große Menschen (ich meine natürlich die Körpergröße), wie Julian Eilmann, David Graziano und Falco Flauss kennenlernen durfte. Und erneut gilt „I’m going on an adventure“. Nicht vergessen liebe Gefährten „Tee gibt´s um vier. Ihr braucht nicht anzuklopfen“

Advertisements